stol.it Live

Sonntag, 24. Oktober

HCP-HCB,19.11.

Seite aktualisiert automatisch, kein manueller Refresh notwendig.

stol.it:

22:10

In Kürze lesen Sie den ausführlichen Spielbericht auf www.sportnews.bz.

Wir verabschieden uns aus der Intercable Arena und wünschen allen unseren Lesern ein schönes Wochenende!

stol.it:

22:08

Während sich die Derby-Helden in Gelb und Schwarz von ihren Fans feiern lassen, werfen wir nochmal einen Blick zurück auf dieses zweite Duell zwischen Pustertal und Bozen: Beim Einstand von Trainer Raimo Helminen zeigten sich die Wölfe deutlich verbessert und agierten besonders in der Offensive brandgefährlich. Bozen war dagegen nur im Mitteldrittel wirklich stark. Das 6:2 fällt zwar etwas zu hoch aus, der Heimsieg geht aber völlig in Ordnung. 

stol.it:

22:05

Aus und vorbei! Der HC Pustertal ist Südtirols neue Eishockey-Nummer 1! Exakt 3200 Tage nach dem bislang letzten Derbysieg zwingen die Wölfe den Erzrivalen aus Bozen mit 6:2 in die Knie. 

stol.it:

22:01

Drei Minuten vor Schluss muss Pustertals Emil Kristensen wegen Beinstellens auf die Strafbank. Bozen darf nochmal in Überzahl agieren.

stol.it:

21:57

Tooor für den HC Pustertal! Shane Hanna sorgt mit einem Kracher von der blauen Linie für die Entscheidung. Dieser schlägt unter der Latte ein wie eine Granate. Vier Minuten vor Schluss führen die Wölfe mit 6:2

stol.it:

21:56

Die letzten 5 Spielminuten sind angebrochen. Bozen versucht zwar nochmal alles, allerdings springt dabei nichts Zählbares heraus. Pustertal führt weiter mit 5:2.

stol.it:

21:50

Die Intercable Arena ähnelt nun einem Tollhaus. Sorgten die 150 mitgereisten Bozner Fans bislang für eine beachtliche Dezibelzahl hat nun der Rest des Stadion stimmungsmäßig die Oberhand gewonnen. Bruneck fiebert dem Derby-Sieg entgegen. Es sind noch 8 Minuten zu spielen.

stol.it:

21:42

Tooor für den HC Pustertal! Wieder steht Gerlach genau richtig - was für ein Einstand für den US-Boy in seinem ersten Spiel für die Wölfe! Er lenkt einen Hannoun-Schuss ins Tor. Zum dritten Mal an diesem Abend schlittert der Puck unter Boyles Hosenträger hindruch über die Linie.

stol.it:

21:33

Tooor für den HC Pustertal! Nach einem Scheibengewinn an der Bande kommt der Puck zu Max Gerlach in den Slot, dieser fackelt nicht lange und befördert ihn mit einem Onetimer lässig ins Kreuzeck. Die Wölfe führen 15 Minuten vor Schluss mit 4:2.

stol.it:

21:27

Noch ein Zuckerle für die Statistik-Freunde unter Ihnen: Der letzte Brunecker Derbysieg liegt exakt 3200 Tage zurück. Es war am 14. Februar 2013 im letztmaligen Serie-A-Aufeinandertreffen, als die Gelb-Schwarzen den Erzrivalen in die Knie zwangen. 

stol.it:

21:25

Beide Teams sind wieder am Eis. Auf geht's in die letzten 20 Minuten dieses packenden Duells!

stol.it:

21:19

Das zweite Südtiroler ICE-Derby verfolgen übrigens exakt 1.862 Fans vorort in der Intercable Arena. Damit ist die Hütte natürlich ausverkauft!

stol.it:

21:17

Von Pustertals jüngsten Neuzugängen, den Stürmern Max Gerlach und Greg Carey, war bislang wenig zu sehen. Dafür scheint Neo-Coach Raimo Helminen für mächtig frischen Wind zu sorgen. Die Wölfe fahren ihre Offensivaktionen durchdacht und äußerst zielstrebig, hinten dagegen Stand dem HCP bislag das Glück des Tüchtigen zur Seite.

stol.it:

21:13

Nur wenige Sekunde nach dem neuerlichen Führungstor der Bruneck erklingt zum zweiten Mal die Pausensiren. In diesem Drittel hatte Bozen deutlich mehr Spielanteile und Chancen, doch Pustertal agierte ganz im Stile einer Spitzenmannschaft. Nachdem die HCB-Drangphase nach Bernards Ausgleichstreffer abgeflaut war, schlug Mantinger eiskalt zu. Die Wölfe gehen mit einer 3:2-Führung in den Schlussabschnitt. 

stol.it:

21:08

Tooor für den HC Pustertal! Matthias Mantinger lässt Bozens Dylan Di Perna stehen, zieht vor das Bozner Tor und hebt die Scheibe ins Kreuzeck - 3:2 für die Wölfe. 

stol.it:

21:02

Zwei Mal Aluminium auf Seiten der Bozner! Zuerst scheitert Joseph Mizzi an der Querlatte, dann Daniel Frank am Pfosten. Die Wölfe sind jetzt in arger Bredouille. 

stol.it:

20:59

Mit dem Ausgleichstreffer haben die Foxes die Brunecker völlig aus dem Konzept gebracht. Aktuell spielt hier in der Intercable Arena nur Weiß und Rot. 

stol.it:

20:53

Tooor für den HC Bozen! Luca Frigo bringt den Puck ins Angriffsdrittel und spielt Anton Bernard in den Lauf. Dieser befördert die Scheibe im Vollsprint per Backhand ins lange Eck. Es steht 2:2.

stol.it:

20:49

Mittlerweile sind im Mitteldrittel 7 Minuten gespielt. Bozen ließ in der Zwischenzeit ein 2-minütiges Überzahlspiel ungenutzt, drängt jetzt aber auf den Ausgleichstreffer. 

stol.it:

20:41

Das 2. Drittel läuft - und prompt haben die Wölfe die erste Riesenchance. Dante Hannoun versucht das Gummi mit der Rückhand aus kurzer Distanz über die Linie zu schieben, dieses Mal ist Boyle aber hellwach.

Willkommen beim Live-Ticker von STOL

Wir halten Sie in Echtzeit auf dem Laufenden. Also lehnen Sie sich zurück - die Seite aktualisiert sich ganz von alleine.